Dienstag, 30. Juni 2015

Perfekte Abkühlung.. Geeiste Gurkensuppe - mit Rezept

Diese Woche soll es ja unerträglich heiß werden!

Deshalb möchte ich euch etwas mit einem perfekt Sommerlichen Gericht abkühlen. Eine geeiste Gurkensuppe, wunderbar als Vorspeise bei diesem Wetter..

Die Suppe kann wunderbar vorbereitet werden, da sie noch etwas durchziehen sollte und ist eine wunderbare Alternative zum üblichen Vorspeisensalat.

Lasst sie euch schmecken und gebt mir gerne bescheid, wie euch mein Rezept gefallen hat!

Montag, 29. Juni 2015

Babyquilt

Ich möchte euch heute einen meiner Quilts zeigen. Hierbei handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt meiner ehemaligen Schneiderklasse.

Da eine Klassenkameradin schwanger war, haben wir uns entschieden eine Babydecke für sie bzw. ihr Baby zu nähen. Wir haben uns auf ein leicht gruftiges Farbmotto geeinigt, da man sowas nicht im Handel bekommt und die Decke ein besonderer Hingucker wird.

Jedes Klassenmitglied sollte eines meiner zugeschnittenen Quadrate verzieren.
Ihr seht, wie verschieden die Ausführung der einzelnen Quadrate war. Von aufwändigen Applikationen, über tolle Stickereien, bis hin zu 3D-Effekten. Mein Quadrat ist das rundliche Flokatimonster mit den Kulleraugen und Herr Kla.Mott.Er hat eine kleine Fledermaus appliziert.

Ich habe mich ums Organisatorische, den Zuschnitt und auch das endgültige Zusammenfügen und Quilten gekümmert. Als super Highlight hat der Quilt noch geringeltes Schrägband als Randabschluss bekommen.

Würdet ihr euch über so ein Abschieds- und Babygeschenk von Klassenkameraden freuen?




Sonntag, 28. Juni 2015

Apfelkuchen wie bei Oma - mit Rezept

Omas Apfelkuchen ist einfach der beste!

Bei Apfekuchen verzichte ich gerne auf Schnickschnack!

Möglichst viel Apfel und nur etwas Teig, damit es nicht trocken wird... Nach Belieben noch ein Klecks Sahne obendrauf...

Schnell zubereitet, mit einfachen Zutaten und dazu wahnsinnig lecker - was will man mehr! Außerdem eine wunderbare Apfelverwertung...




Donnerstag, 25. Juni 2015

Geometrisches Männergeschenk

Wie es meistens so ist.. Man näht nur selten für sich selbst und meist für andere.

So auch dieser Hoodie! Mein Lieblingsschnitt für Männer. Bereits in mehrfacher Auführung und verschiedenen Farbkombinationen getestet und verschenkt.

Es handelt sich um "Christian" bzw. "Chris" von "Rockerbuben". Gibt es als Kinder- oder auch Herrenmodell und kann wunderbar abgeändert werden bekommt und durch verschiedene Farbkombinationen eine persönliche Note.

Die Tasche habe ich selbst abgeändert, weil mir der ursprüngliche Schnitt an dieser Stelle nicht besonders zugesagt hat!

Wie gefällt euch der Schnitt? Habt ihr auch schon einen Chris/Christian genäht? Wie gefällt euch die Farbkombination?

Mittwoch, 24. Juni 2015

Schokoschock-Cookies mit Rezept

Ich habe heute wieder etwas aus der Backstube für euch!
Die schokoladigsten Cookies der Welt!
Wir haben sie so schnell aufgefuttert, dass ich es gerade noch geschafft habe, ein paar Fotos für euch zu machen!

Ich freue mich wieder über eure Erfahrungen mit dem Rezept!

Also ran an den Ofen!


Montag, 22. Juni 2015

Aprikosencupcakes mit Rezept

Montag ist Backtag! Heute zeige ich euch meine Aprikosencupcakes. Wie immer das volle Verwöhnprogramm für meine lieben Arbeitskollegen!

Aber nachdem euch die Bilder nicht viel bringen, hab ich mir gedacht, dass ich euch daran teilhaben lassen möchte und habe euch ein Rezept dazu vorbereitet!

Damit ihr euch das Rezept schnell und einfach abspeichern könnt, habe ich es im Bildformat für euch hochgeladen

Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Ergebnisse mit mir teilt und mir berichtet, wie euch die Cupcakes geschmeckt haben!!

Als super Sommergetränk könnt ihr die restlichen Aprikosen einfach mit etwas Naturjoghurt mixen und habt ein fruchtig frisches Aprikosenlassi dazu, natürlich am besten eiskalt servieren..


Sonntag, 21. Juni 2015

Sommerkleider kann man nie genug haben

Noch ein leichtes Sommerkleid aus schwarzem Baumwolljersey..

Man kann einfach nie genug haben, oder? Dieses Mal ein klein wenig aufwändiger, mit kleinen Falten im Brust- und Schulterbereich.

Wieder schön tailliert und den Saum ausgestellt.

Mittwoch, 17. Juni 2015

Patchworkkissen aus Jeansresten

Einpaar Sitzkissen für die Essecke warten schon ziemlich lange darauf, hier gezeigt zu werden!

Aus ein paar Jeansresten wurden diese Patchwork-Sitzkissen.

Durch einen einfachen Hotelverschluss lassen sich die Kissenbezüge schnell in die Waschmaschine befördern und sind somit sehr praktisch für den Essbereich, wo es manchmal zu Kleckereien kommt!

Dienstag, 16. Juni 2015

Sommer - Sonne - Shirtkleid

Der Sommer ist endlich da! Da guckt man in den Kleiderschrank und findet nichts anzuziehen.

Also mal auf die Schnelle ein Shirtkleid genäht, damit man auch was luftiges für den Alltag hat!

Einfach einen Schnitt für ein Shirt abgewandelt und schon wurde ein Kleid daraus.

Jetzt bin ich bereit für den Sommer!

Sonntag, 14. Juni 2015

Schandfleck im Nähzimmer

Eine gebrauchte, kaputte Schneiderpuppe. Ich habe sie selbst geschenkt bekommen, aber der Zustand hat etwas zu wünschen übrig gelassen. Deshalb ist sie die letzten Monate immer nur bekleidet im Nähzimmer gestanden.

Das soll jetzt ein Ende haben, da auch die Farbe absolut nicht ins Nähzimmer passt.

Ich dachte mir: Schlimmer geht kaum! Und habe aus einem kleinen Jerseyrest einen Überzug genäht. Nicht optimal in der Passform, aber um Welten besser als zuvor. Kein Schandfleck mehr im Nähzimmer! Und neutral weiß passt sowieso immer...


Samstag, 13. Juni 2015

Pimp my Nähzimmer - Pinnwand

Korkpinnwände sind zwar wahnsinnig praktisch, aber eben nicht immer dekorativ.

Passend zum neuen Farbmotto im Nähzimmer, haben wir die Pinnwand mit lila Vichybaumwolle bezogen. Nur mit Reißzwecken auf der Rückseite befestigen und fertig ist die personalisierte Pinnwand aus Kork.

Wenn einem die Farbe oder das Muster nicht mehr gefällt, lässt sich in sekundenschnelle ein neues Dekor aufbringen.

Freitag, 12. Juni 2015

Ringel-Ringel-Ringel

Cardigans kann man nie genug haben. Diese Zipfeljacken sind einfach perfekt für die Übergangszeit. Aus einer einfachen Lage Jersey sind sie nicht zu warm, aber man kann sich mal eben schnell was langärmliges darüberziehen.

Also habe ich mir eine ganze Reihe Streifencardigans genäht. Die haben einen kleinen Schalkragen und fallen sehr luftig.

Welche Variante gefällt euch am besten? Sportlich grau-schwarz geringelt, oder lieber grüner Doubleface mit verschiedenen Streifenstärken oder etwas schicker mit silber-schwarzem Glitzer?


Donnerstag, 11. Juni 2015

Neon-Nepomuk


Farbschock? Ja, ich auch! Bei orange rollen sich meine Fußnägel..

Aber der kleine Drache "Nepomuk" war ein Geschenk und der Beschenkte steht nunmal auf orange!

Ich finde den Drachen so unheimlich süß und denke, dass jeder einen Nepomuk braucht!
Oder wie seht ihr das?

Mittwoch, 10. Juni 2015

Babybody für Minigrufti


So langsam kommt die Zeit.. Bekannte und Freunde kommen ins "wir-bekommen-Kinder-Alter".

Also musste  für eine ehemalige Klassenkameradin ein Geschenk her.

Also ran an die Nähmaschine und dabei kam der erste Grufti-Babybody fürs Töchterlein heraus.

Ich weiß, Totenköpfe für Kinder und Babys sind immer recht umstritten. Aber ich finde es ist eine lustige Idee für schwarzgekleidete Eltern. Sowas bekommt man sonst auf jeden Fall nicht in 1000-facher Ausführung.

Würdet ihr euch über so ein Babygeschenk freuen oder eher ein No-Go?

Dienstag, 9. Juni 2015

Pimp my Nähzimmer - Sitzkissen


Neue Farbe für das Nähzimmer!

Unser Nähzimmer war bisher das einzige Zimmer ohne Farbmotto. Aber so langsam soll der Raum auch etwas Farbe abbekommen.

Dabei haben wir uns für ein Gesmisch aus hellem lila, violett und lavendel entschieden.

Allerdings bin ich kein großer Fan von bunten Wänden, viel lieber kombiniere ich bunte Wohnaccessoires mit klassisch weißen Wänden.

Hier die erste Kleinigkeit! Ich habe gestreifte Sitzkissen für unsere Stühle genäht.

Montag, 8. Juni 2015

Martha hoch 4

Ich habe einen neuen Lieblingsschnitt für mich entdeckt und gleich mehrfach umgesetzt.
Es handelt sich dabei um "Martha" von Milchmonster.

Der Longpulli war für mich ein super Winterbasic! Jeden Tag ne andere "Martha", dazu einfach Leggins.

Ganz wunderbar sind die kleinen Details, wie kleine Falten im Schulter- und Brustvereich, die riesige Bauchtasche und der überdimensionierte, weite Rollkragen.

Welche Variante gefällt euch denn am besten?