Dienstag, 3. Dezember 2013

Adventskalender - Türchen 3 und spooky Halloween

Heute war im Weihnachtskalender eine wunderbar duftende Handcreme! Ich konnte einfach nicht an "Beautiful Berries" von Balea vorbei und gerade an kühlen Tagen neigt man oftmals zu rissiger Haut und kann hiermit perfekt vorbeugen!

Aber natürlich ist das hier eigentlich ein DIY-Blog und deshalb möchte ich den Beitrag hier nicht komplett ohne Gebasteltes veröffentlichen. Das werde ich auch weiterhin bei gekauften Kalendertürchen so handhaben und euch einfach vergangene Projekte zeigen, die wir aus Zeitmangel bis jetzt noch nicht gebloggt haben, aber auch unbedingt mal an die Öffentlichkeit wollen.
Deshalb zeige ich euch heute - sehr verspätet - noch ein paar Halloweenbasteleien.

Auf dem Bild seht ihr links oben die Kürbislichterkette. Aus Papier habe ich Kürbisse ausgeschnitten und sie mit einer schwarzen Kontur und natürlich Kürbisfratzen versehen - das geht ganz einfach mit Edding. Und immer 2 zusammenkleben, so dass noch die LED-Lämpchen reinpassen.

Darunter seht ihr Halloweenservietten mit einem Karton-Fledermaus-Serviettenring.

Mittig seht ihr die spooky Gruselgespenster. Einfach Geister aus Papier ausschneiden, wieder mit Gesichtern versehen und an Fäden im Raum baumeln lassen und ein leichter Luftzug lässt sie dann gespenstisch fliegen.

Die Fenster habe ich mit einfachen Kartonfledermäusen verziert.

Ein gruseliger Monsterkranz musste die Kinder fernhalten, damit sie uns nicht alle Süßigkeiten wegfuttern, aber das hat leider nicht so ganz geklappt!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen