Montag, 9. Dezember 2013

Vorhang im Kaffeebohnenlook

Heute war im Adventskalender ein gekaufter Geldbeutel, der nicht besonders sehenswert ist.

Deshalb zeige ich euch heute einfach unseren "Garderobenvorhang". Wir haben im Eingangsbereich ein Krimskrams-Regal mit Werkzeug, Putzkram usw. Wichtiger Kram, den man also in jedem Haushalt braucht, aber in keinem Haushalt besonders dekorativ ist. Also haben wir einen Vorhang dafür genäht.

Ein klassisches Resteverwertungsprojekt. Wir haben die langweilige, braune Baumwolle einfach mit Stofffarbe und halbierten Kartoffeln bedruckt. Dabei ist ein Muster herausgekommen, dass sehr stark an überdimensionierte Kaffeebohnen erinnert. Kartoffeldruck ist also nicht nur etwas für den Kindergarten.

Wenn man einfache, nicht zu konkrete Muster in die Kartoffeln schneidet, kann man also sehr interessante Effekte erzielen, aber auch eine halbierte und etwas aus der Form geratene Kartoffel kann schon schöne Muster ergeben.

Also, ran an die Kartoffeln!


Sonntag, 8. Dezember 2013

Adventskalender - Türchen Nr. 8 - Eulen brüten Frühstückseier

Natürlich wurde heute wieder ein Türchen des Weihnachtskalenders geöffnet!
Dieses Mal waren 2 gehäkelte Eierwärmer in Eulenform darin.
Nun können, die 2 süßen Eulen unsere Frühstückseier ausbrüten!

Ich habe mich dabei an dieser Anleitung orientiert, aber die Maschenzahlen überall abgewandelt, damit die Eulen auch über übliche Frühstückseier passen. Da sie sonst viel zu klein gewesen wären.

Sie wurden heute bereits getestet und für gut befunden! :)


Samstag, 7. Dezember 2013

Pimp my Bude - Küchentablett

Heute war nur eine gekaufte Short im Adventskalender, aber das dürfte für euch eher langweilig sein, deshalb gibt es wie versprochen etwas anderes zu sehen, was so in letzter Zeit entstanden ist.

Es ist ein altes Holztablett, das wir geschenkt bekommen haben und unbedingt einen neuen Anstrich gebraucht hat. Also frisch braun lackiert, damit es auch gut zur Küche passt.

Nicht aufregend, aber einfach wunderbar praktisch und so gut wie umsonst, da nur der Lack etwas gekostet hat.


Freitag, 6. Dezember 2013

Adventskalender - Türchen Nr. 6

Na, habt ihr Besuch vom Nikolaus bekommen?

Ich habe selbst Nikolaus gespielt, in Form vom heutigen Adventskalendertürchen für Herr Kla.Mott.Er!

Er hat einen selbstgenähten, weichen, grauen Loopschal von mir bekommen.

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Adventskalender - Türchen Nr. 5 - Weihnachtskranz

Ich möchte euch wieder ein Türchen aus dem Adventskalender zeigen. Wohl das größte Paket von allen.

Ich habe einen Kranz aus Christbaumkugeln bzw. Weihnachtsbaumkugeln gebastelt.

Wie funktioniert das?
Dazu einfach die Aufhänger mit Kleber fest in die Kugeln kleben, damit sie euch nicht nach und nach abfallen.
Danach einen Ring aus Draht formen und die Kugeln mit dem Aufhänger nacheinander auf den Draht fädeln. Dann die Drahtenden fest miteinander verbinden. Der Kranz sollte dabei etwas gespannt sein, damit die Kugeln auch in der richtigen Position bleiben.
Am Ende noch einen Aufhänger und nach Wunsch Schleifen oder andere Dekostücke daran befestigen und fertig ist das Prachtstück!

Viel Spaß beim Nachbasteln!



Mittwoch, 4. Dezember 2013

Vinyl-Schneewittchen lebt vegan

Im heutigen Weihnachtskalenderpaket war eine Gesichtsmaske und damit die Aufforderung zu Wellness und Entspannung! Wäre nicht besonders spektakulär, hier ein Bild davon zu zeigen, ich bin ja keine Beautybloggerin.
 
Aber dafür zeige ich euch diese Vinylschale, die wir selbst geformt haben. Anleitungen dazu gibt es ja wie Sand am Meer, aber ich kann nur sagen, einfach selbst probieren!

Wäre auf jeden Fall auch eine schnelle, einfache und trotzdem Tolle Idee für kleine Weihnachtsgeschenke, oder? 

Die Schneewittchenplatte war Teil eines Geburtstagsgeschenks und wurde mit leckeren, veganen Lebensmitteln gefüllt und so auch verschenkt.


Dienstag, 3. Dezember 2013

Adventskalender - Türchen 3 und spooky Halloween

Heute war im Weihnachtskalender eine wunderbar duftende Handcreme! Ich konnte einfach nicht an "Beautiful Berries" von Balea vorbei und gerade an kühlen Tagen neigt man oftmals zu rissiger Haut und kann hiermit perfekt vorbeugen!

Aber natürlich ist das hier eigentlich ein DIY-Blog und deshalb möchte ich den Beitrag hier nicht komplett ohne Gebasteltes veröffentlichen. Das werde ich auch weiterhin bei gekauften Kalendertürchen so handhaben und euch einfach vergangene Projekte zeigen, die wir aus Zeitmangel bis jetzt noch nicht gebloggt haben, aber auch unbedingt mal an die Öffentlichkeit wollen.
Deshalb zeige ich euch heute - sehr verspätet - noch ein paar Halloweenbasteleien.

Auf dem Bild seht ihr links oben die Kürbislichterkette. Aus Papier habe ich Kürbisse ausgeschnitten und sie mit einer schwarzen Kontur und natürlich Kürbisfratzen versehen - das geht ganz einfach mit Edding. Und immer 2 zusammenkleben, so dass noch die LED-Lämpchen reinpassen.

Darunter seht ihr Halloweenservietten mit einem Karton-Fledermaus-Serviettenring.

Mittig seht ihr die spooky Gruselgespenster. Einfach Geister aus Papier ausschneiden, wieder mit Gesichtern versehen und an Fäden im Raum baumeln lassen und ein leichter Luftzug lässt sie dann gespenstisch fliegen.

Die Fenster habe ich mit einfachen Kartonfledermäusen verziert.

Ein gruseliger Monsterkranz musste die Kinder fernhalten, damit sie uns nicht alle Süßigkeiten wegfuttern, aber das hat leider nicht so ganz geklappt!


Montag, 2. Dezember 2013

Adventskalender - Türchen Nr. 2

Hier wieder ein "Türchen aus dem Advents- bzw. Weihnachtskalender, den ich für meinen kleinen Prinzen gemacht habe.

Heute war eine einfache, weiße Blockkerze darin, die ich mit schwarzen Wachsstreifen verziert habe.


Sonntag, 1. Dezember 2013

Advent.. Advent.. Adventskalender!


Ja, auch hier trifft schön langsam - oder eher sehr schnell - Weihnachtsstimmung ein!

Trotz Ausbildungsstress habe ich wieder einen Adventskalender zusammengestellt.

Die Päckchen sind gefüllt mit gebastelten bzw. selbstgemachten Dingen, aber auch mit gekauften Schnäppchen..

Ich hoffe, dass ich schön regelmäßig dazu komme, euch die gebastelten "Werke" zu zeigen. Falls nicht, werde ich sie immer bündelweise nachreichen.

Dieses Jahr haben wir sogar einen "Adventskranz"! Hat nicht wirklich was mit Kranz zu tun, aber konnte schnell aus gegebenen Dingen zusammengebastelt werden.. Also unser Adventstablett.. :D

Dann gibt es gleich noch das 1 Päckchen bzw. Türchen des Weihnachtskalenders.

Ein Knoblauch-Pfeffer-Olivenöl. Damit wir auch weiterhin schön nach Knoblauch stinken können!


Ich wünsche euch noch eine schöne Vorweihnachtszeit! Esst viele Plätzchen und erwärmt euch die Zeit mit leckerem Glühwein, Punsch oder einfach nur winterlichen Tees!