Donnerstag, 5. September 2013

Jeansrock in schwarz

Ich möchte euch heute noch einen meiner neuen Jeansröcke zeigen.

Einen grauen Rock habe ich euch bereits vorgestellt und hier nun ein schwarzes Exemplar.

Dieser ist nach dem selben Schnitt entstanden. Er besteht aus schwarzem, mittelschwerem Köper. Jede Absteppung habe ich mit einem "Dreifach-Stich" doppelt abgesteppt, um dem Rock sein jeansiges, sportives Aussehen zu geben, damit er nicht zu "schick" aussieht und für den Alltagsgebrauch geeignet ist.

Sonst ist eigentlich alles wie beim grauen Rock. Ebenfalls aufgesetzte Taschen, seitliche Eingriffstaschen, einen geraden Bund mit Reißverschluss.


Kommentare:

  1. Profimäßig! Sieht echt klasse aus und ist mit den Taschen ja auch noch praktisch. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Wirklich praktisch, es hat mich nämlich auch schon langsam an Röcken genervt, dass ich nie mein Handy, Schlüssel oder einfach nur etwas Geld einstecken kann.

      Löschen