Dienstag, 22. November 2011

Katzen stehen auf Wolle bzw. bestehen aus Wolle..

 Ich habe es geschafft! *Stellt euch einen epischen Triumphsound an dieser Stelle vor*
Lange habe ich eure Strickprojekte angesehen und bewundert und gleichzeitig bedauert, dass ich keine Masche mehr hinbekomme!

 Aber dank einer lieben Klassenkameradin, habe ich nun ein paar Strickgrundtechniken aufgefrischt.
Natürlich werde ich alles weiter ausbauen usw, bis ich richtige Strickprojekte fertig bringe (im Moment scheitert es nur daran, das schöne Wolle viel zu teuer ist)..
Genug drum herum erzählt.. Bei meinen ersten 4 Strickprojekten handelt es sich um kleine, putzige Kätzchen. Die Anleitung dazu findet ihr hier. Die Anleitung ist wunderbar für totale Strickanfänger geeignet. Also greift zu den Stricknadeln, wenn ihr auch seit der Grundschule nichts mehr gestrickt habt und dies ändern möchtet.
Das tolle daran ist, dass man eigentlich nur 3 Rechtecke stricken muss (nur rechte Maschen) und daraus dann die kleinen Katzen nähen kann.
Hilfreich finde ich die Seite www.nadelspiel.com und die Videos darauf. Vor allem wenn man sich alles neu beibringen muss und die Bilder in Strickbüchern für Anfänger eher abschreckend als informativ aussehen!

Kommentare:

  1. Ohhhh,die sind wirklich zu herzig <3
    ....und vielen Dank für die verlinkte Anleitung,das probier ich ganz bestimmt bald aus!

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, die hab ich früher auch immer gemacht! Meine hatten Knopfaugen. :)

    AntwortenLöschen
  3. die sind ja richtig niedlich geworden! :)

    übung macht den meister!
    nur nicht aufhören mit dem stricken! :)

    liebe grüße,
    sarah.

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhhh Was für SÜße Kätzchen!! muss ich unbedingt nachbauen!!!

    AntwortenLöschen
  5. Ich finds auch wahnsinnig toll, dass man aus den einfachen Recktecken so tolle Katzen nähen kann! Mal sehen, ob in den nächsten Tagen oder Wochen eine Strickkatzenarmee gegen die Häkeleulenarmee auf den Blogs auf- bzw. ausgestellt wird ;)

    AntwortenLöschen
  6. Supersüße Kätzchen. Gut gemacht, liebe Schülerin! Wegen teurer Wolle, ich möchte ein bisschen was von meiner - ja, ich habe tatsächlich zuviel - loswerden für wenig geld. Vielleicht magst du dir ja mal was angucken. Je nachdem würd ich für ein Knäul so 1 - 3 euro (also Hälfte und weniger) noch wollen. Kannst es dir mal überlegen. =)

    AntwortenLöschen
  7. Wow die sind toll. Kann man die bei dir in Auftrag geben?

    AntwortenLöschen
  8. Klasse! Die sind schöner als die Originale in der Anleitung... ;)
    Werde nun auch eines machen. Vielen Dank für den Link zur Anleitung!

    AntwortenLöschen