Freitag, 29. April 2011

Das Sofa braucht neue Kleider!

Schon lange hat mich die hässliche, dunkelblaue Wildlederoptik des Jungesellensofas gestört! Aber mein Freund liebt sein Rolf Benz Sofa... Die Couch war einfach fürchterlich schwer zu pflegen, denn Krümel, Staub usw. haben sich in kürzester Zeit festgesetzt und man musste immer wieder mit dem Staubsauger anrücken.. Die Sitzfläche war auch vom Sitzen etwas abgenutzt und sah nicht mehr schön aus, außerdem passt dunkelblau so üüüüüüberhaupt nicht hier rein. Also haben wir uns drauf geeinigt, dass die Couch etwas zum Schutz und auch für die Optik braucht.

Neue Kleider braucht die Couch!
Deshalb hat sie erst mal einen schwarzen Bezug bekommen. Dann mussten noch passende Kissenbezüge her. Meine Stoffvorräte haben noch etwas Zebraplüsch hergegeben und dazu einen neutralen, schwarzen Stoff. Als Verschluss dienen ein paar Druckknöpfe. Die Zebradecke (in der Ecke zu sehen) passt perfekt dazu...

So sieht das Sofa jetzt aus (ein Vorher-Bild hab ich leider gerade nicht hier):















Ich konnte somit gleich 3 Fliegen mit einer Klappe schlagen! Das Sofa wird etwas geschützt, sieht hübscher aus und meine Stoffvorräte wurden etwas dezimiert..
Es ist einfach viel praktischer! Die Krümel oder Fussel lassen sich mit einer Handbewegung entfernen, man kann die Bezüge schnell in die Waschmaschine werfen usw... Ich denke, das war eine gute Entscheidung..

Was haltet ihr davon?

Dienstag, 26. April 2011

Regenbogen-Blätterteignussstangen

Ostern ist ziemlich spurlos an mir vorbeigezogen. Damit hab ich einfach nichts am Hut.
Aber die angenehm sonnigen Nachmittage wollte ich einfach einen leckeren Snack zum Kaffee! Nichts eignet sich besser, als die schnellen Blätterteigstangen, die sich fast von selbst machen und kaum Zutaten erfordern! Hier kommt ihr zum Rezept, falls ihr auch auf die Schnelle etwas zum Kaffee braucht!
Wieso für Ostern Eier färben, wenn man auch leckere Blätterteignussstangen "bepinseln" kann?!
Ich habe immer nur kleine Mengen an Zitronen-Zuckerguss angerührt und jeweils ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe hinzugegeben und damit die Stängchen bestrichen.

So sah es am Ende aus:

Montag, 25. April 2011

Entschuldigung und Schokoladenmuffins mit Kokosraspeln

Es tut mir Leid, ich habe schon viel zu lange nichts mehr gepostet! Dafür gibt es mehrere Gründe.. Ich hab ein spannendes Buch gelesen und nun auch die Fortsetzung davon angefangen, hab das Wetter genossen, habe neues Material bestellt, genäht und gebastelt! Allerdings kann ich davon noch nichts zeigen, weil nichts davon ganz fertig ist, da überall noch Material gefehlt hat. Was bringen einem haufenweise Stoffe, wenn einem die Gummilitze, Schrägband, Garn usw ausgehen?
Naja und ganz nebenbei muss ich ja auch noch etwas Geld verdienen ;)
Aber bald geht es hier wieder richtig los!

Damit der Post nicht ganz umsonst war, habe ich wieder ein paar schöne Muffins für euch. Dabei habe ich wieder mein Lieblingsrezept für Schokomuffins verwendet. Verziert habe ich sie mit (leicht) eingefärbten Kokosraspeln auf einer dünnen Schicht Schokolade. Ein Paar Muffins haben nur Schokolade und Herz-"Zuckerdekor" bekommen.

So sahen sie aus: