Sonntag, 6. Februar 2011

4 Kugeln Eis ohne Kalorien, mit Fimo ist es möglich

Nachdem ich in letzter Zeit genug Fimotorten bzw. -kuchen gezeigt habe, geht es jetzt mit etwas kühlem weiter.

Es wurden Eistüten, bestehend aus 4 kleinen Eiskugeln in einer Waffel - natürlich aus Fimo!

Hier für die Ohren:















Und natürlich auch als Anhänger für das Bettelarmband:

Kommentare:

  1. Ich hab dir einen Award verliehen! :)
    http://tapsyturtle.blogspot.com/2011/02/versatile-award.html

    AntwortenLöschen
  2. Was ich mich bei all deinen schönen Fimokreationen frage... ist das nicht unglaublich schwer? Ich könnte niemals nie Fimoanhänger am Ohr tragen, das würd mir doch sofort das Ohrläppchen ins Bodenlose ziehen oO Gut, meine Ohrringe müssen alle sehr leicht sein weil ich sehr schnell Schmerzen ahbe und darauf keine Lust aber bin ich da echt so allein damit?

    AntwortenLöschen
  3. @Tapsy Turtle: Viiiiielen lieben Dank! Das freut mich sehr!

    @Anonym: Also ich muss sagen, dass ich bei Ohrringen auch gerne mal empfindlich bin, aber bei Fimoohrringen habe ich das Problem nicht.. Denn die Anhänger sind wirklich recht klein. Die Eistüten sind bis jetzt die größten, die ich gemacht habe und sie bereiten mir keinerlei Probleme. Da sind gekaufte Ohrringe mit Perlen oder Metallteilen schwerer. Also ich denke wirklich, dass es sehr auf die Größe ankommt und es ist ein starker Unterschied, ob das Fimoding gerade 1 cm groß ist oder 2 cm, denn dadurch ändert sich ja nicht nur eine Seitenlänge, sondern das gesamte Volumen.
    Als Beispiel:
    1cm x 1cm x 1cm = 1cm³
    2cm x 2cm x 2cm = 8cm³
    Hier sieht man gaaaanz deutlich, wie schnell sich da die Größe und somit das Gewicht ändert. Ich habe leider keine Feinwaage, sonst hätte ich dir genau sagen können, wie schwer sie wirklich sind. Also kann ich nur dazu raten, möglichst kleine Anhänger zu machen und dann dürfte das Fimo keinerlei Problem darstellen ;)

    AntwortenLöschen
  4. @ Anonym: Ich brauche auch recht leichte Ohrringe, hab sonst auch recht schnell Schmerzen. :(

    @ Kla.Motte: Kein Ding, lass dir ruhig Zeit! :)

    AntwortenLöschen
  5. Ahhh danke für die Erklärung :) Dann sind die Sachen wirklich so klein, sehen auf den Bildern doch irgendwie größer aus. Und die Mathematik dahinter ist ja auch hoch interessant, so weit hab ich noch gar nicht mitgemacht. Ich hab bis jetzt auch eher so Schlüsselanhänger aus Fimo geformt oder so, nur ein paar Kleinigkeiten.. aber doch größer als deine Anhänger. Ich glaub an Ohrhänger trau ich mich dann auch nicht ran weil ich da trotzdem befürchte es wäre zu schmerzhaft für mich.. aber ich bin schonmal beruhigt das deine Ohren nicht leiden müssen :)

    AntwortenLöschen
  6. Zum Glück ist Fimo so vielseitig einsetzbar, was Größe und Form angeht! :) Ich mags immer möglichst klein, eignet sich besser für Schmuck.
    Vielleicht sollte ich in Zukunft mal nen Cent mitfotografieren, damit der Maßstab etwas deutlicher wird :)

    AntwortenLöschen