Sonntag, 12. Dezember 2010

Plätzchen - Zimttaler und -herzen

Wiedermal eine Ladung Plätzchen von mir!
Es gibt Zimttaler bzw. Zimtherzen.
Ich habe das Rezept wiedermal bei chefkoch.de gefunden.
Allerdings wiedermal eine Abwandlung davon.
Das Rezept bleibt an sich gleich, jedoch ließ sich der Teig nur schlecht mit Spritzbeutel und Tülle verarbeiten, dazu war er etwas zu fest. Also habe ich eine Art Spritzgebäck daraus gemacht. Erst gab es eine Ladung "Taler" und weil sie meinem Freund so gut geschmeckt haben, gab es gleich noch eine doppelte Menge Herzen.
Um die Kalorien etwas zu sparen, habe ich sie nicht mit Butter bepinselt und in Zucker gewälzt, auch die Nougat-Creme habe ich nicht verwendet, da sie so schon lecker schmecken und ich lieber viele kleine Plätzchen habe und nicht große Doppeldecker. Denn bei kleinen Plätzchen kann man sich leichter durch mehrere Sorten probieren, ohne gleich papp satt zu sein. Aber ich kann mir gut vorstellen, das sie mit etwas geschmolzener Schokolade sehr lecker schmecken und auch aussehen! Dazu am besten dünne Schokofäden über die Plätzchen ziehen.

Hier noch die Fotos, als erstes die Taler vom ersten Versuch:















Eine große Ladung Herzen:















Und die Herzen im Detail:

1 Kommentar: