Montag, 16. August 2010

Joghurt-Zitronen-Muffins

Es gibt wieder Muffins für euch!
Diesmal wurden es Joghurt-Zitronen-Muffins. Dabei habe ich ein fertiges Rezept auf meine Bedürfnisse umgewandelt und dabei ist folgendes heraus gekommen für 12 Joghurt-Zitronen-Muffins:

Für den Teig:
250 g Mehl
150 g Zucker
250 g Joghurt
100 ml neutrales Öl
2 TL Backpulver
1 TL Natron
3 EL Zitronensaftkonzentrat
1 Ei

Für den Guss:
Puderzucker
Zitronensaft

So geht ihr vor:
Joghurt, Öl, Zitronensaft, Ei, Zucker in einer Schüssel schaumig/cremig schlagen. In einer weiteren Schüssel die restlichen Zutaten mischen und dann die feuchte Masse unter die trockene Masse heben.
Den Teig in die Förmchen füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 20 - 25 Minuten backen.
Nach dem Backen kurz abkühlen lassen, aus der Form nehmen und mit Zitronenguss verzieren. FERTIG!

Sie waren sehr lecker und besonders saftig. Nach 2 bis 3 Tagen leider schon fast zu saftig, beim nächsten mal werde ich vielleicht etwas weniger Joghurt verwenden, aber eigentlich haben sie so wahnsinnig lecker geschmeckt!

Wie man sieht, sind die Muffins leider relativ flach aufgegangen. Genau dieses Mal hätte ich bauchige Muffins gebraucht, da ich sie eigentlich zu kleinen Mariopilzen verzieren wollte. Pech gehabt. Dann gab es aus Frustration nur den Zitronenzuckerguss mit Zuckersträuseln. Obwohl genau diese glatte Form sich besonders eignet, um sie zu verzieren. Man kann z.B. mit Fondant die Oberfläche überziehen und mit eingefärbten Fondant oder Marzipan noch Figuren formen, ausschneiden bzw. ausstechen oder ein Frosting aufspritzen oder umgedreht servieren und weiter verzieren. Da gibt es unendliche möglichkeiten. Aber gerade wenn ich bauchige Pilze möchte, gibt es flache Muffins (dennoch luftig und schön aufgegangen).

Kommentare:

  1. Die Muffins sehen wirklich sehr lecker aus, ich glaub die muss ich mal nachbacken. :)
    Auch wenn es flache Muffins sind. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Geschmacklich sind die auf jeden Fall richtig super und so schön saftig! *mmmmh*
    Muss ich unbedingt bald wieder mal backen ^^

    AntwortenLöschen