Sonntag, 14. März 2010

Einkauf im Asialaden

Ich war die letzten Tage etwas faul, was Bloggen angeht! Deshalb hol ich das jetzt mal schnellstens nach!
Es stand mal wieder ein Besuch im Asialaden an, da mein Sambal Oelek schon wieder leer war. Diesmal habe ich einen anderen kleinen Asialaden in Augsburg besucht. KIM HA, Donauwörther Str. 224 in Augsburg. Leider auch etwas klein, aber es gibt dort auf jeden Fall wieder neue Sachen zu entdecken.

Das habe ich gekauft:
- Sambal Oelek Chilisoße für 1,20 €
- Süße Chilisoße für 1,89 €
- Teigblätter für 2,50 €
- Currysuppe für 1,76 €
- Mock Abalone + Mock Chicken für je 1,71 €

Die Suppe habe ich bereits getestet und muss sagen, dass sie mich nicht umgehauen hat, aber auch nicht besonders schlecht war. Geschmacklich interessant, aber viel zu labbriges und gleich schmeckendes Gemüse. Für den Preis nicht zu empfehlen.
Die Soßen gehören hier im Hause zur Standardausstattung für mich und meinen Freund.
Mit den Teigblättern möchte ich nicht unbedingt typische Frühlingsrollen machen (da es die ja in diversen Varianten fertig zu kaufen gibt), sondern einfach mal wild ausprobieren und versuchen und dabei nicht unbedingt im asiatischen Bereich bleiben. Hier wird es bestimmt noch mehr im Blog geben, wenn ich das Ergebnis dann im Bento präsentiere.
Aber worauf ich schon am meisten gespannt bin, sind die Mock-Produkte, das Fake-Fleisch! Ich bin oft im Internet darüber gestolpert und wollte es dann einfach mal selbst probieren. Noch bin ich nicht dazu gekommen, irgendwie will ich es mir auch aufsparen und andererseits bin ich noch ziemlich skeptisch.. Aber auch darüber werde ich wohl noch im Blog berichten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen