Sonntag, 3. Januar 2010

Tabakbeutel

Welch eine Überraschung! Es gibt weitere Weihachtsgeschenke.

Dieser Tabakbeutel war für meinen Bruder. Leider etwas dunkel das Ganze, aber ich habe ja schon mal einen Tabakbeutel vorgestellt. Vom Prinzip her sind sie sich ähnlich. Jedoch ist dieser hier durch Druckknöpfe zu schließen. Ich habe auf zusätzliche Verzierungen und Stencils verzichtet.


Dieses Mal habe ich ein zusätzliches Gummiband quer eingenäht, damit die Klappe des Folienbeutels besser dort bleibt, wo sie hingehört. Ein Fach für Paper ist ebenfalls integriert.

Geschlossen sieht er einfach und unspektakulär aus, kann jedoch mit den Buttons (ebenfalls vom Kla.Motten-Weihnachtsmann) aufgepeppt werden.


Kommentare:

  1. Das ist ja auch mal praktisch:) da muss man nicht mehr diese doofen plastiktüten mit rumschleppen...=) echt raffiniert:) Mausi ich finde deine komplette page einfach hammer hdgdl bussi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, diese Plastikbeutel sind nicht besonders hübsch.. So kann man das Ganze schlicht verpacken und Papers, Feuerzeug usw gleich mit einpacken.. So vergisst man nichts! :D
    Und danke auch für das Lob mit der Page..
    Freut mich, dass der Blog so gut ankommt..

    AntwortenLöschen