Montag, 4. Januar 2010

Kapuzenschal


Hier das letzte meiner selbstgenähten Weihnachtsgeschenke. Ein Kapuzenschal für meinen Bruder.

Ein einfacher schnitt aus Kapuze und Schal. Dabei ist der Schal unsymmetrisch an der Kapuze angebracht. So kann man die lange Seite einmal halb um den Hals schwingen und hat somit hinten ein längeres Ende hängen oder man schwingt ihn einmal Komplett um den Hals und hat vorne etwa gleich lange Enden. 

Er ist wendbar und somit beidseitig zu tragen. Eine Seite aus einer schwarzen Fleecedecke und die andere Seite aus schwarz-weißer Baumwolle. 

Kommentare:

  1. Oh ich will auch ich will auch, der ist ja schööön *_* Und auch noch so praktisch :D

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh mausi der is mal geil=) aber mit dir zusammen ergibt des ganze erstmal ein bild;) aber sieht echt toll aus bussi hdgggdl jenni

    AntwortenLöschen
  3. Danke, ihr Lieben!
    Ich hab schon beschlossen, für mich selbst auch einen zu nähen.. Hab noch genug von der Fleecedecke übrig.. Bevor der Winter wieder vorbei ist.. :D

    Hehe, Jenni.. Naja, mein Blick ist auf dem Bild ja wohl eher bescheiden.. ;)

    AntwortenLöschen