Sonntag, 15. November 2009

Nougat-Marzipan-Pralinen

Letzte Nacht kam mir ein Geistesblitz: "ICH WILL PRALINEN, JETZT!"

Also hab ich Nougat-Marzipan-Pralinen gemacht. Hier seht ihr ein paar davon.


Kommentare:

  1. Ooooh....die sehen so lecker aus!
    Sag mal, hast du das spezielle "Besteck" dafür benutzt oder einfach mit dem was da war?
    Ich wollt auch schonmal Pralinen machen, aber meine Mutter meine man braucht allerhand an speziellen Zeug wie das Abtropfgitter, diese Minigabel etc.

    AntwortenLöschen
  2. Danke danke! :)
    Ich improvisiere da einfach.. Habe erstmal aus Marzipan Kugeln gerollt und diese dann flach gedrückt. Dann Nougatstücke damit eingeschlagen und wieder schön rund gerollt. Dann einfach in warme Schokolade geworfen und mit einer kleinen Kuchengabel wieder raus geholt und etwas abtropfen lassen und einfach auf Backpapier trocknen lassen. Optimal sind sie nicht, da die Schokolade dann noch etwas nachläuft und sich unten sammelt und dadurch eine gerade Fläche entsteht, aber sie sind immerhin selbst gemacht und das darf man ja auch sehen.. Hauptsache sie schmecken und sehen einigermaßen hübsch aus.
    Bald gibt es auch wieder Rumkugeln usw, da braucht man auch nichts spezielles dazu und die sind dann auch wirklich kugelrund und machen vor allem kugelrund ;)
    Also kann ich selbst machen unbedingt empfehlen! Macht auch viel Spaß.

    AntwortenLöschen